Sonntag, 14. Dezember 2014

Mein 2014

Ich sollte jetzt eigentlich schon schlafen, aber ich habe zu viele Gedanken im Kopf.
Heute War ein wahnsinnig emotionaler Tag für mich.
Ich hatte nach zwei Wochen Konzerten, zwei Wochen Stress pur, heute meinen letzten Auftritt.
Ich habe in den letzten zwei Wochen so viele tolle Menschen kennengelernt mit denen ich so viel Spaß hatte ,ich habe schon lange nicht mehr so viel gelacht.
Besonders werde ich die Gespräche mit "gleichgesinnten" Bassisten vermissen.
Ich hab mich einfach so "Zuhause" auf der Bühne und bei den ganzen Menschen gefühlt. Trotzdem bin ich mir sicher, dass ich mit vielen von den Leuten nächstes Jahr weitere Konzerte oder Wiedersehen habe.

2014 War für mich einfach unglaublich. Positiv und negativ.
Ich habe zum ersten Mal Twitterer getroffen und sie ins Herz geschlossen, Ich bin zum 4. Mal Tante geworden, Ich habe einen Menschen gefunden der für mich wie ein Bruder ist und ihn kurze Zeit später (durch Entfernung) verloren, ich musste mein Opa zu Grabe tragen, seinen ganzen Leidensweg mitverfolgen und ihn pflegen, ich War verliebt, ich habe endlich tanzen gelernt, ich habe sehr viel nachgedacht und die wahren Gesichter der Menschen erkannt, ich habe gefeiert, ich wurde sehr oft enttäuscht und ich habe noch so viel mehr erlebt was ich gar nicht alles aufzählen kann.

Musikalisch war dieses Jahr aufjeden Fall ein Fortschritt.
Ich War zwar sehr oft traurig oder musste mich über irgendjemand/irgendwas aufregen, aber trotzdem bleibt mir die Erinnerung an die schönen Momente.

2015 kann kommen.
Das Jahr startet direkt mit einem tollen Konzert.
Ich freue mich schon.

Sally.

Sonntag, 30. November 2014

Twitter

Hallo,
ihr werdet euch mit Sicherheit wundern, warum ich in letzter Zeit so wenig twittere.
In den letzten Wochen ist sehr viel passiert, was ich alles noch nicht richtig verarbeiten oder verkraften kann.  Außerdem habe ich viel Stress, da ich noch 6 Konzerte dieses Jahr hab und zwei davon organisieren muss.
Ich will nicht ständig meine schlechte Laune verbreiten ... Ich hab auch zur Zeit einfach keine Lust zu twittern.
Ich hoffe das bald alles besser wird.
Wer möchte kann mich auch auf anderen Portalen erreichen.

Viele Grüße,
Sally

Samstag, 11. Oktober 2014

75 Fakten über mich

Ich hab auch mal Bock darauf, deshalb:
75 Fakten über mich.

1. Ich hab ein wahnsinniges Gedächtnis im Bezug auf Musik. Immer wenn irgendwo Musik läuft kann ich zu 85 % immer Interpret und Titel nennen.
2. Das erste richtige Lied was ich auf der Gitarre spielen konnte war Zombie von den Cranberries.
3. Ich habe 4 Gitarren, denen ich allen einen Namen gegeben hab. ( Zombie, Senfgurke, Brennholz und Woody)
4. Mein Musikgeschmack ist sehr besonders und eigenartig (für mein Alter).
5. Ich will mich bald tattoowieren lassen.
6. Ich will später mal nen´ haufen Kinder haben. (Kelly Family reloaded nur mit besserer Musik)
7. Ich war bis vor ein paar Jahren der größte Menowin Fan.
8. Ich liebe Sendungen wie Bauer sucht Frau, Schwiegertochter gesucht etc.
9. Ich liebe Bücher, ich habe ca. 200 Bücher in meinem Schrank.
10. Ich muss mein Geld immer noch Größe und in der gleichen Richtung geordnet haben (sonst rastet mein innerer Monk aus).
11. Ich habe noch nie einen Horrorfilm länger als 5 Minuten geguckt, weil ich mir sonst in die Hosen mache.
12. Ich war einmal im Ferienlager, wir haben eine Nachtwanderung gemacht und wir wurden alle so erschreckt das wir nicht mehr klar denken konnte (was der Grund von Nummer 11 ist).
13. Meine Lieblingsband ist Creedence Clearwater Revival. Im Februar fahren wir zum vierten Mal zur  CCR Revival Band welche einfach nur mega geil ist !
14. Ich spiele seit 2008 Gitarre in der Musikschule und hatte dort mit meinen Jungs schon viele Auftritte.
15. Ich bin der geborene Pessimist. Ich denke immer an das schlimmste.
16. Ich bin 1.81 m groß und habe Schuhgröße 42/43.
17. Ich singe ständig und sobald jemand ein bestimmtes Wort sagt, sing ich sofort ein Lied. ( was für meine Freunde manchmal ziemlich nervig ist)
18. Ich liebe Michael Flatley. Er war (und ist ) mein Idol. Als Kind wollte ich immer so sein wie er.
19. Mit mir gibt es immer einen Grund zum lachen.
20. Ich liebe den Geruch von neuen Autoreifen.
21. Ich liebe Bärte. Männer mit Bart sind das geilste auf dieser Welt !
22. Ich hasse Satin. Besonders Satinbettwäsche.
23. Ich hasse Sommer und liebe Winter.
24. Auf Konzerten/Festivals gehe ich immer richtig ab.
25. Ich esse mein Nutellabrot immer mit Butter drunter.
26. Ich denke viel zu viel nach.
27. Ich vergleiche mich oft mit anderen Menschen, was mich zum verzweifeln bringt.
28. Ich bin total schüchtern. Wenn ich irgendwo alleine hin muss und niemanden kenne will ich mich sofort in Luft auflösen.
29. Ich liebe die Haut vom Schokopudding. Ich finde es sollte nur Haut geben.
30. Ich liebe Fencheltee. Ich könnte jeden Tag Literweise Fencheltee trinken.
31. Ich liebe die Fear Street/Gänsehaut Bücher. Ich sammle die Bände seit meinem 11 Lebensjahr.
32. Ich liebe gut riechende Männer. Ich könnt dann immer den ganzen Tag an denen riechen.
33. Ich liebe Fleisch ! Ich könnte niemals Vegetarier werden weil ich Fleisch einfach zu gerne esse.
34. Ich habe auf Twitter eine Menge Leute gefunden die ich in meinem Real Life nicht mehr missen möchte <3
35. Ich finde tiefe Männerstimmen total heiß. (zum Beispiel wie die von Barry White)
36. Mein Lieblingsschulfach ist Musik (was auch sonst ?). Aber Englisch und Geschichte sind auch ganz cool. Sonst hasse ich so ziemlich alle Fächer.
37. Ich finde Johnny Depp aka Captain Jack Sparrow so unglaublich heiß !
38. Ich hasse Menschen die keine Ironie verstehen, nicht über sich selber lachen können und keinen Humor haben !
39. Mein größter Wunsch wäre es später mal ein VW T1 zu haben.
40. Ich liebe das Gefühl auf der Bühne zu sitzen und zu singen.
41. Ich tue mir sehr oft weh. Ich hab mir als Kind in den Fuß geschnitten (wo von ich jetzt eine riesen Narbe hab), ich hab mir den Ellenbogen gebrochen, die Rippen verstaucht, ein Stück von meinem Fingerknochen abgerissen und so weiter ...
42. Ich finde Ringe total cool. Ich trage selbst 4 Ringe. (bald sehe ich so aus wie Harald Glööckler)
43. Ich mache zurzeit einen Tanzkurs, weil ich es einfach cool finde wenn man auf irgendeiner Feier ist und dann so nen fetten Tango tanzen kann oder so :D
44. Ich betreue seit 2 1/2 Jahren ehrenamtlich eine 98 jährige Dame im Altersheim.
45. Meine musikalischen Vorbilder sind Mark Knopfler, Eric Clapton und Sungha Jung.
46. Nächstes Jahr fange ich mich der Ausbildung zur Erzieherin an.
47. Ich rede sehr viel und viel zu viel. Ich bin sozusagen Verona Pooth für arme.
48. Ich mache nie den Klodeckel zu.
49. Ich bin ziemlich zweideutig und denke oft versaut.
50. Meine Lieblingstiere sind Affen und Elefanten.
51. Ich LIEBE hartgekochte Eier. Ich hasse so ne weichen Schwabbelteile. Meine Eier Koche ich meist länger als 10 Minuten. (irgendwie war das zweideutig)
52. Ich werde oft als "Mama" betitelt, weil ich mich gerne um andere kümmere und gerne versuche Gruppen zu leiten.
53. Ich liebe rasante Fahrstile und bei 120 über die Autobahn zu brettern.
53. Ich liebe die Serien Doctors Diary, Greys Anatomy, HIMYM, Big Bang Theory, Alles was zählt und GZSZ.
54. Ich muss immer was in den Händen haben weil ich so unruhig bin. (Zweideutigkeit)
55. Ich habe wahnsinnige Höhenangst!
56. Mein Lieblingsessen ist Döner.
57. Meinen ersten Kuss hatte ich in der 3. Klasse bei "Wahrheit oder Pflicht".
58. Als Kind habe ich mich jeden Tag mit meinen Freunden getroffen und wir haben nur scheiße gebaut. (Gott, wie ich das vermisse !)
59. Meine Lieblingsfeiertage sind Haloween und Silvester.
60. Ich liebe Lebensweisheiten, Zitate, Sprüche etc.
61. Ich hatte in den letzten vier Jahren 17 verschiedene Frisuren.
62. Ich liebe es shoppen zu gehen.
63. Ich hasse Nagellack und mach mir das eh nicht auf die Finger weil ich mega kurze Fingernägel hab (weil Gitarre).
64. Ich liebe es laute Musik beim Auto fahren zu hören.
65. Ich hasse frühes aufstehen.
66. Tief im inneren bin ich wie Sheldon.
67. Ich habe Angst bei Gewittern.
68. Ich bin weder Mama- noch Papakind sonder ich war Opakind. Und ich vermisse meinen Opa.
69. Ich stehe total gerne minutenlang unter der Dusche und philosophiere über das Leben.
70. Ich wohne aufm Dorf.
71. Ich hasse die heutige Hipster und Mainstream Generation.
72. Ich hasse High Heels.
73.Ich trinke gerne Cocktails.
74. Ich war noch nie in einer Disco. Die Musik ist mir da einfach zu doof.
75. Ich liebe euch alle <3











Samstag, 23. August 2014

Festival

Wie ja viele von Euch wissen war ich gestern auf dem Festival.
Hier ein paar Bilder und Texten zu den gestern erlebten Dingen.

Wir waren ziemlich früh da, um genau zu sein waren wir die ersten.
Wir hofften das sich das schnell ändern würde.
Nach der zweiten Band waren es etwa 30 Besucher. Immer noch wenig.




 Später füllte es sich dann gaaaanz langsam. Die Stimmung wurde langsam besser.


Zu später Stunde wurde ich dann dem Sänger von Lucky Punch (die Band kann ich nur empfehlen !!) vorgestellt. Er schloss mich sofort ins Herz (was vielleicht daran lag, dass er schon gut voll war) und trank gleich mit mir auf Brüderschaft.
Wir unterhielten uns über Musik (was auch sonst ?) und später schenkte er mir dann seine CD.
Später holte ich mir noch ein Fan-Shirt.


Meine beste Freundin und ich drangen uns dann weiter vor an die Bühne, die Stimmung war mega gut und die Besucherzahl auf ca. 150 Personen gestiegen.





Wir waren ordentlich am abfeiern und mitsingen (weswegen meine Stimme sich heute leider verabschiedet hat ).
Alles in allem wars ein super Abend. Schade das es so wenig Menschen waren aber nach einem gewissen Alkoholpegel wurde die Stimmung endlich besser.


Falls ihr Hörproben wollt, folgende Bands waren da : Vorsicht Stufe, Die Unbestechlichen, Dalibors Roadshow, LeeRock, Arsen, Castro, Output und Bandyleggs.






Dienstag, 19. August 2014

Krank sein, krank werden, krank gemacht werden.

Deutschlands Altersheime.
Ein Thema für sich.

Seit 2 Jahren betreue ich (ehrenamtlich) im Altersheim eine alte Dame. Sie ist 98 Jahre alt, fast blind aber geistig und körperlich noch sehr fit. Ich besuche Sie jeden Donnerstag. Wir gehen oft zusammen spazieren oder sie erzählt mir sehr viel.
Besonders traurig ist sie darüber das sie niemanden außer mir hat.
Leider werde ich von den Pflegern dort nie beachtet. Nicht einmal ein "Guten Tag" kriege ich zu hören. Außerdem werden die alten Menschen dort früh in den Aufenthaltsraum gesetzt, bleiben dort den ganzen Tag sitzen und werden nicht beachtet. Spaß an diesem Beruf merkt man bei den Pflegern ebenfalls nicht.


Seit ca. einem halben Jahr ist mein Opa auch in einem Altersheim. Ihm wurde das Bein abgenommen und er muss zweimal die Woche zur Dialyse. Das heißt, er ist sehr pflegebedürftig.
Die Pfleger sind ständig bemüht ihn aufzumuntern und unterhalten sich oft mit ihm.
Man wird von den Pflegern freundlich begrüßt und merkt auch eine Bindung zwischen Pflegern und Patienten.


Wie kann es sein, dass zwei Altersheime so unterschiedlich sind ?
Wir sind doch alle Menschen. Wir haben doch ein Recht darauf gleich behandelt zu werden !
Eine gewisse Freude zu diesem Beruf muss doch vorhanden sein.
Ich verstehe nicht wie man alte Menschen so schlecht behandeln kann. Die meisten würden sich schon über eine 5 Minuten Unterhaltung erfreuen.
Ich bin wirklich enttäuscht über die Pfleger der meisten Altersheime.
So hat man selbst Angst vor dem alt werden.




Sonntag, 17. August 2014

Das Leben.

Sally und tiefgründige Texte.
[schallendes Gelächter]

Ein Thema bringt mich jedoch oft zum Nachdenken.
Der Tod.

Der Tod ist unfair.
Er kommt still und unverhofft.
Oder er kommt erst nach langem warten einer schweren Krankheit.
Aber warum ?

Kürzlich erhielt ich die Nachricht das eine Freundin Krebs hat.Mit 15 Jahren.
Das ist unfair.
Mit 15 ist niemand bereit zum Sterben, geschweige denn mit solch einer Diagnose zu leben.
Doch was können wir tun ?
Nichts.
Wir können nur warten und hoffen das wir auf dieser Erde noch Zeit zum Leben haben.

Das Leben ist wie eine Blume.
Es wächst und wächst, doch irgendwann welkt es, ohne das wir etwas tun können.



Für A.

Mittwoch, 26. März 2014

Wir

Deine Nähe
Stinkt wie eine Knoblauchzehe.
Auf mein Vertrauen
Brauchst Du nicht zu bauen.

Willst Du dich nicht trennen
Will ich dich verbrennen.
Deine Eifersucht ist groß
Doch bitte lass deine Hand im eigenen Schoß !

Geh weg mit deinem Kuss
Bevor ich brechen muss !
Wann gedenkst Du zu sterben ?
Ich will endlich erben !